+++ Wir suchen Reinigungskräfte für unser Sportzentrum +++ Infos hier +++

 0481 88100  25746 Heide, Am Kirchhof 1-5, Sportzentrum / geöffnet: 05:00 bis 24:00 Uhr // Email und Social Media:

Die Triathlon Saison geht weiter...

Vier Dithmarscher Triathleten vom Postsportverein Heide reisten nach Arendsee - ein buchtenloser See in der Region Altmark, im Norden Sachsen-Anhalts. Größter See des Bundeslandes und einer der tiefsten Seen Norddeutschland.

Am Sonntag war dieser Luftkurort Arendsee im sportlichen Ausnahmezustand. Triathlon am Samstag für Kinder und Sonntag die Starts über die Mitteldistanz (2 km Schwimmen/90 km Rad/21 km Laufen), über die Kurzdistanz (1,5 km/40 km/10 km) und Jedermann (0,5 km/20 km/5 km) und die Staffeln.

Auf der Mitteldistanz starteten Marcus Möller, Olaf Grossmann, Volker Kilzer und Wolfgang Simon.

Bei sommerlich windigem Wetter ging es zum Schwimmen in den aufgewühlten See (Waschmaschine) - durch den Wind keine leichte Aufgabe. Diese wurde auf der Radstrecke nicht weniger anstrengend. Der Lauf, als letzte Disziplin, war schweißtreibend, und so freuten sich alle Athleten darüber, auf dem sonnigen Marktplatz ins Ziel zu kommen.


Die Zeiten unserer Triathleten:

Marcus Möller mit 5:26:13 Std., 6. in seiner Altersklasse (AK),

Olaf Grossmann mit 5:51:39 Std., AK 10.

und Volker Kilzer mit 6:26:27 Std., 1. in seiner AK.

Wolfgang Simon musste nach der Raddisziplin verletzt ausscheiden.

Wir sind super stolz auf Euch!
Herzlichen Dank auch an Wolfgang für diesen spannenden Bericht und das Foto!

Am 26. Juni steht bereits der nächste Wettkampf an. Es geht zum O-See Triathlon nach Uelzen.
Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg!

.

Dein Interesse ist geweckt und Du willst nun auch testen, was in Dir steckt?

Dann schau unbedingt mal hier vorbei!

Da findest Du auch den Veranstaltungskalender mit den anstehenden Wettkämpfen.